Hailey J. Romance – Rock Pray Love: Mitten ins Herz

18156148_940422222764623_7963684441286155895_o

Neuerscheinung!

Vielen Dank für das Rezi-Exemplar, liebe Hailey. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, dein Buch zu lesen.

 

Klappentext

Ein Rockstar! Eine angehende Pastorin! Ein Familiengeheimnis! Für Virginia zählt nur eins: ihr Studium in Religionswissenschaften. Denn sie will später unbedingt in die Fußstapfen ihres Vaters, Pastor Charles Olden, treten. Als sie mit ihrer Schwester Zoey zu einem Treffen der Jungen Christen gehen will, aber stattdessen auf einem Rockkonzert landet, gerät ihr Leben von der einen auf die andere Minute völlig durcheinander. Nicht nur, dass sie plötzlich dazu verdammt wird, sich um Gitarrist Ian zu kümmern, der in der Kirchengemeinde ihres Vaters Sozialstunden ableisten muss, sie sorgt sich auch um ihre Schwester, die sich heimlich mit Damian trifft, dem Sänger der Band . Doch alles ist ganz anders als es zuerst scheint … Und Virginia zweifelt mit der Zeit nicht nur an ihrem eigens auferlegten Keuschheitsgelübde, sondern vor allem an der Ehrlichkeit ihres Vaters.

Meine Meinung

Zitate:
„Wie sehr ein einziger Tag, eine klitzekleine Entscheidung, ein kurzer Augenblick doch alles verändern kann! Das Leben ist zu kurz, um sich Gelegenheiten, die sich einem bieten, nicht hinzugeben.“

„Wir sollten rocken … und ab und zu auch beten, aber vor allem müssen wir eines: lieben!“

Musik ist, neben den Büchern, unsere Welt. Oh ja… Und gerade deshalb verschlingen wir eben diese, über Musik und Tanzen, wie andere Semmeln zum Frühstück.

Eine brave Pastorentochter, anfangs noch zugeknöpft bis zum Anschlag, will wie ihr Dad werden, aber auf einmal verändert sich ihr ganzes Leben inklusive ihrer Einstellung.

Ian, der nach außen hin das typische Rockstar-Image darstellt, sich aber als lieber Kerl entpuppt und mein kleines Herz erwärmt hat. Ja genau, hier gibt es keine Starallüren. Kein großes Gedöhns.

Zusätzlich ein Geheimnis und das komische Verhalten von Virginias Umfeld, stellen ihre, bisher sehr geordnete, Welt auf den Kopf. Selbst ihre Nachbarin, die doch immer ihre Vertraute war, benimmt sich eigenartig.

Hailey J. Romance ist es mit Witz und Charme gelungen, eine lockere und leichte Geschichte zu erzählen. Ihr Schreibstil ist flüssig und ich habe es regelrecht inhaliert. In liebevoller Kleinstarbeit hat sie ihre Charaktere bildlich dargestellt, sodass man sich jeden einzelnen genau vorstellen kann. Keiner kommt zu kurz in ihrer Geschichte. Mit humorvollen Dialogen hat sie, im Laufe der Geschichte, die Zunge der Pastorentochter gelockert.

Das Cover passt perfekt zur Story und ist, mit seiner Auffälligkeit, ein Eyecatcher.

Die Botschaft, die die Autorin mit ihrer Geschichte senden will, kommt toll hervor. Fehler sind nun mal da, um sie zu machen und daraus zu lernen. Man sollte immer auf sein Gefühl hören, auch mal ein Risiko eingehen, nur so kann man wirklich leben und lieben.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Nine

Alexander Bálly – Halbling unter Huren & Halunken

18119542_940433819430130_2323385426913137642_n

Ein Fantasyabenteuer, dass mich oft zum Lachen brachte. Alexander Bállys FantasyKrimi erschien bereits 2010, nur unter anderem Namen. Jetzt, nach der Neuauflage und dem passenden Titel, ist es ein noch schöneres Abenteuer.

Klappentext

Halblinge haben es schwer unter Menschen.
In der Hafenstadt Garbath muss sich die Halblingsdame Lu zwischen Händlern, Huren und Halunken über Wasser halten. Lu ist stets in Geldnot und nimmt jede Arbeit an, die sie finden kann. Nun ja … fast jede.
Als einem Bestatter zum vierten Mal eine Leiche gestohlen wird, soll Lu diskrete Ermittlungen anstellen, wodurch sie ganz unverhofft zur Detektivin wird. Mit ihrem Einfallsreichtum, bissigem Witz und spontaner Hochstapelei kommt sie der Lösung immer näher. Während sie dem Täter auf die Schliche kommt, begibt sie sich selbst in tödliche Gefahr.
Ein nicht ganz so ernster Krimi im Setting von High Fantasy, wie sie kaum epischer sein könnte.

Meine Meinung

Lupina, oder auch Lu genannt, ist mir sofort sympathisch gewesen, auch durch ihr loses Mundwerk. Die, doch sehr kleine, selbsternannte Halblings-Detektivin, lebt zwischen allerlei Halunken und muss sich durchbeißen. Ständig ist sie pleite, doch jetzt bekommt sie ein unschlagbares Angebot, das besser wie ihre letzten Jobs ist. Sie soll, für einen Bestatter, vier Leichen suchen. Wäre ja gelacht, wenn sie das nicht schafft. Also nimmt sie an, aber der Fall ist schwieriger als erwartet.

Dem Autor ist es, mit viel Liebe, geglückt, seine Charaktere sehr gut darzustellen und auch das drumherum. Man kann sich als Leser gut in die Geschichte, die Menschen und Hafenstadt Garbath, hinein versetzen und hat das Gefühl mitten im Geschehen zu sein. Es liest sich wie eine Art Rollenspiel, das es für mich noch reizvoller macht. Fantasy und Krimi sind perfekt aufeinander abgestimmt. Durch den flüssigen Schreibstil und die bildliche Darstellung kann man Lupinas Geschichte leicht folgen.

Es ist vieleicht nicht jedermanns Sache, aber mir hat es gefallen und jedem Fantasy-Fan garantiert auch. Lupinas Geschichte ist humorvoll und spannend. Auf jeden Fall würde ich gern mehr von Lu und ihren Ermittlungen lesen.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Tim Parks – Thomas & Mary

18157959_938318942974951_4478469860811971630_n

Ein Buch was zum Nachdenken anregt

Klappentext

30 Jahre sind Thomas und Mary verheiratet. Sie haben zwei Kinder, einen Hund, ein Haus im Grünen. Aber nach Jahren des Auseinanderlebens kommt es endlich zu einer Entscheidung.
In dieser umgekehrten Liebesgeschichte erzählt Tim Parks, was passiert, wenn die Zuwendung und Hingabe, die ein Paar am Anfang füreinander hatte, sich verwandelt: in lange Spaziergänge mit dem Hund, in die Vermeidung, zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen, in Spannungen, wer die Kühlschranktür offen gelassen oder den Tisch nicht abgeräumt hat.
Zwischen Komödie und Tragödie pendelt dieser wunderbar leichte Roman, in dem 30 Jahre Ehe mit kühlem Kopf und warmem Herzen überprüft werden, die Abhängigkeiten, die Zärtlichkeit, der Verrat. Es ist die leidenschaftlich intime Chronik einer Ehe, die Tim Parks erzählt, wie sie vielen Leserinnen und Lesern bekannt sein dürfte. Und wie er die Ausläufer des schmerzlichen Verlusts schildert, der durch die ganze Familie geht, wenn das Paar im Grunde seiner Herzen beschlossen hat, dass es vorbei ist das macht ihm keiner nach.

Meine Meinung

Oft ist es am Anfang die große Liebe. Alles leuchtet durch die rosarote Brille und man ist verliebt. Aber was ist, wenn man 30 Jahre verheiratet ist? Jedes Hoch und Tief zusammen erlebt hat?

Tim Parks erzählt, in einen sehr ungewöhnlichen Schreibstil, was genau eben dann ist. Jede normale Tätigkeit wirkt belanglos und trist. Ich hab mich oft dabei selbst ertappt und gedacht: Ob mein Mann und ich auch so sind? Irgendwie hat mir der Gedanke Angst gemacht. Leben wir wirklich nur noch aus Gewohnheit nebeneinander und teilen uns Bett und Tisch? Oft sind es die kleinen Dinge, die alles verändern können. Ein Lächeln oder ein unverhoffter Kuss. Jeder sollte sich in einer Ehe oder Beziehung überlegen, für was ich hier liebe.

Mich hat das Buch sehr zum Nachdenken angeregt und ich hab auch mit meinen Mann darüber geredet, der seit 13 Jahren an meiner Seite ist und wir haben beschlossen, das Leben ist zu kostbar, um nur nebeneinander zu leben.
Für mich ist es ein Lese Highlight gewesen. Da ich auch mal wieder angeregt wurde, um über banale Dinge nach zu denken.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Ann-Kathrin Karschnik, Felix A. Münter – Trümmerwelten

18121415_938360452970800_5012491599749977840_o

Klappentext

Noemi lässt Probleme verschwinden. Charlie ist Geheimnisträger. Beide verfolgen dasselbe Ziel, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen und ohne voneinander zu wissen, denn sie beide wollen die verschollene Insel Anker im Wolkenmeer finden. Eine sagenumwobene Insel der Weisen, auf der alle Geheimnisse der früheren Herrscher zu finden sein sollen. Ihr einziger Hinweis lautet: Alice Sparrow. Wer ist diese Frau und was hat sie mit der verschollenen Insel zu tun?

Ein neues, noch nie dagewesenes High Fantasy Epos mit den wohl fantastischsten Wendungen des Genres.

Meine Meinung

Ich liebe ja alles, das mit Peter Pan und Captian Jack zu tun hat. Und so ist mir natürlich auch dieses Buch ins Auge gefallen.

Am Anfang war ich ja schon skeptisch, da mir ein vorheriges Werk, von der Autorin, nicht so gut gefallen hatte. Aber diesmal hat sie es geschafft, mich zu begeistern und ich war gefangen in den Welten. Für mich ein rundum gelungenes Fantasie Abenteur. Auch wenn es hier dann doch nicht um Peter Pan und Hook geht.

Die Geschichte wird von 2 Seiten erzählt und macht es somit nochmal reizvoller es zu lesen. Diesmal gefällt es mir auch, das die Charaktere nicht zu kurz kommen und auch nicht so fade sind. Ich hoffe doch, das es ein 2 Teil gibt. Denn ich bin angefixt und möchte gern mehr von Charlie und Naomi lesen.

🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Samantha Young – Every little Thing: Mehr als nur ein Sommer

51X0W87oagL._SY346_

Klappentext

Bailey Hartwell heißt genauso wie der Ort, an dem sie lebt: Hartwell, Delaware. Sie stammt aus einer der ältesten Familien der Stadt und könnte sich nie vorstellen, ihre kleine Pension dort aufzugeben. Doch der gutaussehende Ex-New Yorker Vaughn Tremaine macht ihr als Manager eines Luxus-Hotels das Leben schwer. Wann immer sich die beiden treffen, gibt es Streit – auch wenn die sexuelle Spannung zwischen ihnen kaum zu leugnen ist. Doch als Bailey eine schlimme Entdeckung macht, erweist sich ausgerechnet Vaughn als Fels in der Brandung. Kann es sein, dass sie sich in ihm getäuscht hat? Oder bringt die Nähe zu Vaughn ihr Herz erst recht in Gefahr?

Meine Meinung

Man nehme 1 Tasse Tee
1 kuschlige Decke
Und ein verregneten Tag…..
Genau so machte ich es mir auf der Couch gemütlich und wollte nur etwas Lesen, in der Hoffnung, das Wetter bessert sich.
Nach den ersten Seiten war ich so angefixt von Bailey und Vaughn, dass mir inzwischen das Wetter egal war.
Ihre große Klappe und sein arrogantes Auftreten war einfach nur zu köstlich. Wie heißt es so schön? Was sich neckt das liebt sich? 8h ja bei den 2 auf jedenfall. Nachdem der Stock endlich aus seinem Arsch war, wurde es immer prickelender.
Also Nö! Ich bleib jetzt hier und lese zu Ende.

Every Little Things ist eines der Bücher, die ich in einen Rutsch durch hatte.
Der flüssige und witzige Schreibstil haben mich vollkommen überzeugt und ich freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi