Tim Parks – Thomas & Mary

18157959_938318942974951_4478469860811971630_n

Ein Buch was zum Nachdenken anregt

Klappentext

30 Jahre sind Thomas und Mary verheiratet. Sie haben zwei Kinder, einen Hund, ein Haus im Grünen. Aber nach Jahren des Auseinanderlebens kommt es endlich zu einer Entscheidung.
In dieser umgekehrten Liebesgeschichte erzählt Tim Parks, was passiert, wenn die Zuwendung und Hingabe, die ein Paar am Anfang füreinander hatte, sich verwandelt: in lange Spaziergänge mit dem Hund, in die Vermeidung, zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen, in Spannungen, wer die Kühlschranktür offen gelassen oder den Tisch nicht abgeräumt hat.
Zwischen Komödie und Tragödie pendelt dieser wunderbar leichte Roman, in dem 30 Jahre Ehe mit kühlem Kopf und warmem Herzen überprüft werden, die Abhängigkeiten, die Zärtlichkeit, der Verrat. Es ist die leidenschaftlich intime Chronik einer Ehe, die Tim Parks erzählt, wie sie vielen Leserinnen und Lesern bekannt sein dürfte. Und wie er die Ausläufer des schmerzlichen Verlusts schildert, der durch die ganze Familie geht, wenn das Paar im Grunde seiner Herzen beschlossen hat, dass es vorbei ist das macht ihm keiner nach.

Meine Meinung

Oft ist es am Anfang die große Liebe. Alles leuchtet durch die rosarote Brille und man ist verliebt. Aber was ist, wenn man 30 Jahre verheiratet ist? Jedes Hoch und Tief zusammen erlebt hat?

Tim Parks erzählt, in einen sehr ungewöhnlichen Schreibstil, was genau eben dann ist. Jede normale Tätigkeit wirkt belanglos und trist. Ich hab mich oft dabei selbst ertappt und gedacht: Ob mein Mann und ich auch so sind? Irgendwie hat mir der Gedanke Angst gemacht. Leben wir wirklich nur noch aus Gewohnheit nebeneinander und teilen uns Bett und Tisch? Oft sind es die kleinen Dinge, die alles verändern können. Ein Lächeln oder ein unverhoffter Kuss. Jeder sollte sich in einer Ehe oder Beziehung überlegen, für was ich hier liebe.

Mich hat das Buch sehr zum Nachdenken angeregt und ich hab auch mit meinen Mann darüber geredet, der seit 13 Jahren an meiner Seite ist und wir haben beschlossen, das Leben ist zu kostbar, um nur nebeneinander zu leben.
Für mich ist es ein Lese Highlight gewesen. Da ich auch mal wieder angeregt wurde, um über banale Dinge nach zu denken.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s