Audrey Carlan – Calendar Girl: verführt

18881751_960898167383695_8848804671823667937_n

Klappentext

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft …

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar…

Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan – super sexy, wahnsinnig spannend!

Meine Meinung

Mias alkoholkranker Vater hat sich verschuldet und alles Geld verzockt. Nun liegt er im Koma, weil er deswegen zusammen geschlagen wurde.

Um das Geld zu beschaffen lässt sich Mia auf einen Deal mit ihrer Tante Millie ein. Sie arbeitet als Escortdame. 100.000 Dollar bringen die Jobs monatlich ein, die für sie vorgesehen sind.

In jedem Monat gibt es einen neuen Mann mit dem sie zusammen ist – des Jobs wegen. Die Sexszenen sind gut ausgearbeitet. Am Anfang steht immer das Kennenlernen des Kundens, sie verbringen den Monat miteinander und bevor sie geht, bekommt er einen Brief.

Mia ist selbstbewusst und weiß was sie will. Ihre beste Freundin steht ihr immer zur Seite. Der Umgangston zwischen beiden ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig.

Anfangs war ich skeptisch, weil es so viele unterschiedliche Meinungen darüber gibt, aber ich wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist locker und flüssig.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Nine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s