Kim Leopold – How to be Happy: Ascheblüte

18767789_961126940694151_4384782070491244646_n

Klappentext

Vor fast zwei Jahren hat Ash New York verlassen und ist nach Toronto gezogen, um dort sein Glück zu finden. Seine Geschichte hat er in einem Buch verarbeitet, das zum Bestseller geworden ist. Seitdem leidet er an einer Schreibblockade und bringt nichts Neues zustande. Als sein Verlag in Gestalt von Camille einen neuen Roman fordert, bucht er spontan ein Ticket nach Irland, um das zu tun, was er am besten kann: Davonlaufen. Camille bekommt die Chance ihres Lebens: Um sich einen Job im Lektorat zu sichern, soll sie Ash zu einem neuen Buch überreden. Als er ein Ticket nach Irland bucht, folgt sie ihm kurzerhand. Denn nur mit seiner Hilfe kann sie sich aus ihrer persönlichen Hölle befreien.

Meine Meinung

Teil 2 der „How to be Happy-Reihe“.

Hier darf der Leser Ash auf seine Reise durch Irland und Kanada begleiten, und eine wunderbare Geschichte von Liebe und Freundschaft lesen.

Kim Leopold hat sich hier nochmal gesteigert und mit Liebe zum Detail ihre Charaktere und die Handlung geschrieben. Es ist schön das auch alte und liebgewonnene Charaktere wieder auftauchen.

Mit lachenden und weinenden Auge habe ich Ash auf seinem Weg begleitet und freue mich auf Teil 3, wenn Rose dann ihren Weg gehen darf.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s