Hailey J. Romance – Innocent: Gefährliches Verlangen

19221567_969084859898359_2745585371264980011_o

Klappentext

Den unter Mordverdacht stehenden FBI Agenten Cole Bishop
und die junge Anwältin Caitlyn Turner verbindet nichts … noch nicht!

Bis sie aufeinandertreffen und das Schicksal seinen Lauf nimmt!

Ein erbitterter Kampf um Freiheit, Gerechtigkeit
und die eigenen Gefühle beginnt …

Das birgt nicht nur zahlreiche Konflikte,
sondern bringt beide auch in akute Lebensgefahr!

Wird es am Ende Sieger oder doch nur Verlierer geben?

Meine Meinung

Was für ein Erlebnis … eine Geschichte, die so aufregend ist, dass man an den Nägeln kaut.

MORD! Damit hatte ich es ja schon ein paarmal in dem ein oder anderem Buch zu tun, aber bisher konnten mich nur wenige so fesseln, dass ich endlich wissen wollte, wer denn nun dieser Mistkerl war. Nervenaufreibend.

Und dann noch die einzelnen prickelnden Erotikszenen, die so unschuldig beginnen. Zuerst nur in ihren Köpfen, aber dann … nein, ich sage jetzt nichts dazu.

Cole und Caitlyn passen so gut zusammen, mit ihren Ängsten und Wünschen. Sie sind sich auf gewisse Weise ähnlich, aber dann doch wieder nicht.

Zitat: „Ich könnte auf der Stelle im Strahl kotzen.“

Hailey findet einfach zu jeder Situation die passenden Worte. Ehrlich, frech und knallhart – auch wenn sie nur im Kopf ihrer Protagonistin Caitlyn umherirren.

„Wie es aussieht, bewahrt sie in jeder Phase ihres Lebens Contenance. Es sei denn, sie hyperventiliert.“

Cole ist der Typ Mann, bei dem man sich einfach sicher fühlt, auch wenn der Lauf einer Pistole auf einen gerichtet ist. Nach außen aufbrausend, ungeduldig und ein bisschen arrogant, doch im Inneren die treueste Seele, die es gibt, wie auch liebenswert und gefühlvoll.

„Kann ich überhaupt lieben?“

Caitlyn ist eine überbehütete Anwältin, die sich endlich von ihrem Vater lösen, aus dem goldenen Käfig ausbrechen will. Sie ist stark und dennoch zerbrechlich.

„Kämpfe für deine Träume, für deine Freiheit, für Gerechtigkeit! Aber lasse dabei nie deine Gefühle außer Acht! Bist du bereit?“

Mit diesem letzten Zitat möchte ich Hailey danken, denn damit trifft sie den Nagel auf den Kopf. Die eigentliche Botschaft hinter ihrer Geschichte ist viel bedeutender, als die Jagd nach dem Schuldigem.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Nine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s