Jamie Shaw – Rock my Heart

Screenshot_20170805-143953

Klappentext

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Meine Meinung 

Ich habe es endlich getan. Wochenlang habe ich mich dagegen gewehrt. Dem Hype dabei zugesehen, wie er wächst und sich noch mehr steigert. Und jetzt musste ich doch tatsächlich feststellen: Ich hatte es schon vor Monaten gelesen. Aber das macht nichts – immerhin hatte ich es komplett vergessen. Also beschloss ich, es erneut zu lesen und muss nun am Ende erkennen: Adam hat es wieder geschafft, dass ich schockverliebt bin.

Schon als ich die ersten Seiten gelesen habe, wusste ich: Den kennst du. Der hat deine Welt schon einmal erschüttert. Und ja, er schafft es wohl auch ein drittes oder sogar viertes Mal, wenns sein muss. Adam ist ein waschechter Rockstar in meinen Augen. Hinter verschlossenen Türen zeigt er Gefühle, Emotionen und eine faszinierende weiche Seite, die einen dahinschmelzen lässt. Draußen, auf der Bühne, vor seinen Fans, ist er der harte, durchtriebene Leadsänger, der nur zu gut weiß, was er mit den Slips der Mädels anrichtet. Wie ein Blitz schlägt er ein und fackelt alles ab, das auch nur ansatzweise in seiner Nähe ist.

Rowan ist anders als die meisten Mädchen. Sie lässt sich nicht von Adam blenden, auch wenn sie auf ihre ganz eigene Weise in seiner Gegenwart zerfließt. Sie entdeckt Seiten an ihm, die nur seine Freunde kennen. Er nennt sie liebevoll Peach. Aber … so einfach funktioniert das alles nicht. Märchen gibt es schließlich nur in Büchern. Und Rowan muss es wissen, denn sie wurde erst brutal verletzt. Freunde, so lautet das Urteil, und der wilde Roadtrip mit der angesagten Band beginnt, mit dem Vorsatz: Adam in Französisch Nachhilfe zu geben.

Es ist eine wunderschöne, gefühlvolle und witzige Story, die Jamie geschaffen hat. Mit trockenem Humor werden Dialoge begleitet. Die Protagonisten sind bezaubernd und bleiben sich treu. Die Nebencharaktere haben ihren Platz und kommen immer wieder zu Wort. Ein Hauch von Erotik, an den richtigen Stellen, kommt zum Einsatz und kurbelt die Fantasie sanft an.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Nine 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s