Josie Charles – You & Me: Gefangene Herzen

Screenshot_20170818-074307

Klappentext

Scarlett:
Sie steht kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem steinreichen Verlobten. Doch am Abend ihres Junggesellinnenabschieds verrät ihr eine Hellseherin, dass sie der Liebe ihres Lebens heute erst begegnen wird. Scarlett glaubt ihr kein Wort – doch dann meint sie plötzlich Casey Navarro zu sehen. Casey, der ihre erste große Liebe war. Und der ihr etwas Furchtbares angetan hat.

Casey:
Er ist zurückgekommen, um Rache zu nehmen. Rache für alles, was Scarlett ihm vorgespielt hat. Rache für das, was sie und ihre Familie aus ihm gemacht haben. Rache für zehn verlorene Jahre. Er weiß, dass sie kurz vor ihrer Hochzeit steht. Und er wird diesen besonderen Tag nutzen, um ihr Leben zu ruinieren. Nichts und niemand wird ihn aufhalten. Doch er hat die Rechnung ohne Scarlett gemacht – und ohne seine nie ganz erloschenen Gefühle.

Scarlett und Casey. Liebe und Verrat. Das Katz- und Mausspiel beginnt.

Meine Meinung 

Zitat: „Hört auf zu labern und kommt unter Deck.“

Genau das haben wir gemacht … wir sind unter Deck gekommen und haben uns das wüste, zerstörte Leben von Casey und Scarlett angesehen.

Anfangs waren wir etwas unschlüssig und haben unsere Josie in diesem ganzen Drama gesucht. Hin- und hergerissen haben wir den Lauf der beiden Protagonisten verfolgt. Und dann war sie plötzlich wieder da und wir wurden doch nicht enttäuscht.

Es ist nicht der typische Josie-Stil, aber wir haben uns auf etwas Neues eingelassen von ihr. Am Ende hat es uns überzeugen können, auch durch ihren flüssigen Schreibstil, den sie nie verliert.

Casey ist ein „geprügelter Hund“, der sich die letzten zehn Jahre durchbeißen musste, und die Hoffnung auf sein altes Leben verloren hat. Er will Rache … Vergeltung für das, was man ihm angetan hat.

Scarlett ist das überbehütete Mädchen, das von einen in den nächsten goldenen Käfig geschickt wird. Sie hat ihre große Liebe verloren, durch eine Enttäuschung, die sie nicht loslassen will.

⭐⭐⭐⭐

Eure Nine&Carmi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s