Interview mit Lana Rotaru

Name: Lana Rotaru
Geburtsjahr: 1987 (ich runde im Dezember )
Wohnort: Aktuell noch Aachen
Beruf: Schriftstellerin
Hobbys: Lesen, Entspannen, Backen, Sauna, Serien gucken, mit meinem Mann rumalbern
Bisherige Werke:
– Black-Trilogie
– 1000 Brücken und ein Kuss (Impress)
– Dante& Amanda – Dilogie
– Deadly Sin Saga (Band 1 und 2 bisher)

 

Du bist so alt wie ich. Zumindest habe ich den runden im Mai erreicht.

Hehe, ja, früher hatte ich irgendwie Angst vor dieser Zahl, aber inzwischen habe ich damit überhaupt keine Probleme mehr.

Ich auch … ganz böse Zahl war das für mich. Irgendwann hab ich angefangen, Buchstaben zu verwenden. Ich war dann 25 a, b …

Hahahaha, das hatte ich mir am Anfang auch überlegt XD 29a, 29 b, etc XD Aber ab Januar (also nur ein paar wenige Tage nach meinem B-Day) werde ich Mutter, habe einen wundervollen Ehemann an meiner Seite und bin Besitzerin einer Eigentumswohnung. Das ist eine nette Statistik, dann macht mir die große 3 auch keine Sorgen mehr XD

Da hast du recht. So kann man sie dann doch mit Stolz tragen. Kinder verändern alles. Hab ich selbst auch schon gemerkt. Glückwunsch zum bevorstehenden Mutter-Dasein.

Danke schön
Wir sind auch schon total gespannt und aufgeregt auf die kommende Zeit.

Genießt es. Es wird aufregend.

Und ermüdend habe ich gehört XD

Etwas, ja. Aber jede neue Entwicklung, jeder kleine Erfolg, macht alles wett.

Das denke ich auch. Deswegen sind wir ja so gespannt. Es wird spannend

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Also ich habe früher (im Sommer 2009) mit Twilight-Rollenspielen begonnen. Damals noch im StudiVZ. Die Postings dort wurden immer länger, ausgereifter und besser. Irgendwann wurden es richtig lange Texte. Und im Sommer 2015 dann habe ich eine Buchreihe gelesen, dessen Ende mich soooo unbefriedigt hat, dass ich überlegt habe, was man besser machen könnte. So ist Black 1 entstanden XD

StudiVZ … das kenne ich auch noch. Daraus schließe ich, dass du studiert hast?

Hehe, also früher war ich auf StudiVZ ohne studiert zu haben. Aber tatsächlich habe ich im März 2009 mein BWL Studium angefangen.

Ach, du hast Beschiss gemacht … das ging doch nur mit einer Hochschule, oder irre ich mich? Ich war auf SchülerVZ nämlich.

Hahaha, ja, damals hat sich niemand daran gehalten und alle meine Freunde waren auf StudiVZ, deswegen habe ich mich da auch gemeldet. Aber später wurden die beiden Seiten ja zusammengelegt, da war das kein Problem mehr. Aber da habe ich bereits wirklich studiert Xd

Interessant

Wie bist du auf die Geschichte von Dante&Amy gekommen? Zeitweise kam mor der Gedanke, dass du eindeutig zu viel Transporter gesehen hast.

Hahaha, das weiß ich ehrlich gesagt selbst nicht mehr genau. Eigentlich war für die Protagonisten (die Konstellation und Namen standen früh fest) eine ganz andere Geschichte geplant. Eher so im Dystopie-Stil. Aber das lag mir so gar nicht, also habe ich die Geschichte erstmal ruhen gelassen. Dann war ich mit meinem Mann in urlaub und habe da irgendwas mit einem Motorradunfall gelesen. Und Plopp … plötzlich wie Geschichte da XD Und wegen dem Film Transporter: Den habe ich ehrlich gesagt nie gesehen. Immer nur die Werbung, wo diese 3 Regeln genannt wurden. XD

Das ist mir ziemlich früh aufgefallen. Fand ich witzig und schon sehr interessant, wie du es eingebaut und umgesetzt hast, dass es zu der ganzen Geschichte gepasst hat.

Ja, solche komischen Zufälle sind einigen Lesern auch bei Black aufgefallen. Da ging es um Parallelen zu „the Vampire Diaries“, aber auch die Serie habe ich nie gesehen. Mal die erste Folge angesehen, aber nie weiter verfolgt XD

Das tut den Geschichten aber keinen Abbruch. Dafür sind die Charaktere zu einzigartig.

Danke, das höre ich sehr gerne.
Ich gebe mir auch immer sehr viel Mühe bei der Ausarbeitung. Ich selbst kann Bücher mit oberflächlichen, oder flachen Charakteren nicht leiden.

Gibt es für dich Autoren/Bücher, die dich geprägt haben und die heute noch gerne liest?

Hm … die gibt es sicher. Aber ich denke es sind eher Bücher als Autoren. Denn wenn ich z.b. total auf die „Edelstein-Trilogie“ von Kerstin Gier stehe, konnte ich mit der Silber-Reihe nicht viel anfangen. Genauso geht es mir mit den Büchern von Julie Kagawa. Ich bin ein großer Fan ihrer „Plötzlich Fee“-Reihe, aber die Unsterblichen haben mich überhaupt nicht abgeholt
Es sind also spezielle Bücher, die mich immer wieder inspirieren, aber nicht direkt die dazugehörigen Autoren. Verrückt, nicht wahr XD

Nein, find ich nicht. Geht mir bei manchen auch so. Es gibt nur wenige Autoren, die mich immer mit ihren Büchern packen. Daher kann ich das durchaus nachvollziehen. 

Schön, dass ich nicht alleine bin XD

Wo schreibst du am liebsten? Gibt es einen festen Platz oder kannst du das überall?

Normalerweise bin ich beim Schreiben Zuhause auf der Couch. Manchmal wandere ich auch an den Esstisch (wie jetzt gerade), weil ich nebenbei noch etwas anderes tue. Aber dabei ist mir immer Ruhe wichtig. Ich kann Geräusche absolut nicht ertragen, wenn ich mich aufs Schreiben konzentrieren will XD

Gar keine Geräusche? Nicht einmal leise Musik?

Ne gar nichts. Wenn ich die Musik kenne, also z.b. einen Popsong, oder so, dann konzentriere ich mich mehr auf den Text als auf mein Manuskript XD

Darf dein Mann dann auch nichts sagen?

Hahaha, doch natürlich, aber er weiß dann auch, dass er mich aus dem Rhythmus reißt, daher ist er dabei meist in einem anderen Zimmer oder liegt neben mir und liest. Aber mein Mann hat einen ganz besonderen Status in meinem Leben und darf mich immer und bei allem unterbrechen XD

Das klingt toll.

Was erwartet uns von dir? Was ist geplant?

Naja, aktuell schreibe ich an dem dritten teil der Deadly Sin Saga. Danach war Black 4 geplant, aber wann die Bücher fertig werden ist absolut nicht abzuschätzen XD Zurzeit habe ich echt so viel um die Ohren, dass ich nicht zum Schreiben komme XD

Verständlich, wenn man bedenkt, was dir und deinem Mann bevorsteht. Ich würde gern zum Schluss ein kleines Spiel mit dir machen. Ich nenne dir einen Begriff und du antwortest mit dem erstbesten was dir dein Bauchgefühl sagt.

Eben XD Alles klar, dann schieß mal los XD

Jahreszeit

Kalt (Dezember)

Farbe

Rot

Tier

Tiger

Berühmte Persönlichkeit

Heath Ledger (ich liebe seine Filme)
(bzw. Filme mit ihm ^^)

Land

Deutschland

Zitat

… ähm … Goethe?! XD

Und welches?

Keine Ahnung XD Spontan fällt mir keins ein XD

herrlich

XD du hast gesagt, das erstbeste, was mir einfällt XD

Ich weiß, drum ist es ja so herrlich. Ich danke dir sehr für dieses Gespräch.

Hihi, sehr gerne. Es war sehr nett.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s