Josie Charles – Wild wie das Meer

 

 

IMG-20170920-WA0005

Klappentext

*** Die Geschichte ist in sich geschlossen und auch außerhalb der Reihe lesbar. ***

Sherry ist auf der Flucht – vor ihrer verkrachten Karriere und ihrem katastrophalen Liebesleben. In Afrika, weit weg von zu Hause, sucht sie nach sich selbst und begegnet stattdessen ausgerechnet einem Mann: Tyrone ist ganz anders als sie. Aufgeschlossen, selbstbewusst, nie um einen Spruch verlegen. Sofort knistert es zwischen ihr und dem gutaussehenden Surfer. Zu spät merkt Sherry, dass auch Ty vor etwas auf der Flucht zu sein scheint. Kann es für die beiden dennoch eine gemeinsame Zukunft geben?

Meine Meinung

Zitat: „Während er redet, spüre ich seinen Atem auf meinem Körper und aus dem kleinen Schauer wird eine Gänsehaut. Von mir aus könnte er stundenlang so weitermachen, und es wäre mir dabei vollkommen egal, ob er über Piranhas oder über Mathematik oder Aktiengeschäfte redet …“

Und wieder hat Josie eine Schippe drauf gehauen und mit viel Liebe zum Detail eine berauschende Sommerromanze geschrieben.

Ihr Schreibstil ist flüssig und gut und ließ mich ab und an schmunzeln.
Ty ist einfach nur göttlich mit seiner Art. Und Sherry mit ihrer ruhigen Art.

Mir gefallen solche Geschichten und es hat mir viel Spaß bereitet diese zu lesen. Ich wünschte ich wäre jetzt am Meer …

Fazit: Gemütliche Lesestunden um den Sommer zurück zuholen.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Carmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s