Nicole König & Emily Fox – Kein Millionär zu Weihnachten

IMG-20170919-WA0000

Klappentext

Die chaotische, amüsante, humorvolle, augenzwinkernde Antwort auf alle Millionärromane. Molly Granger vermittelt mit ihrer kleinen Firma „Cleaning Princess“ Reinigungskräfte an die New Yorker High Society. Bei ihrem Job, und mit ihrem wohlhabenden Ex-Freund Donald, hat sie schon vieles erlebt und eines ist ihr klar: Ein Mann mit Geld kommt ihr nie wieder ins Haus, geschweige denn in ihr Bett. Dafür sind die Erfahrungen, die Molly mit dieser oberflächlichen Spezies machen durfte, alles andere als positiv. Dave Fielding ist Self-Made Millionär und ein Womanizer, wie er im Buche steht. Er sucht keine Frau fürs Leben, da diese meist nur hinter seinem Geld her sind und schon gar nicht kurz vor Weihnachten, dem Fest der heuchelnden Friedlichkeit! Was passiert, wenn beide aufeinandertreffen und feststellen, dass die Vorurteile sich in Luft auflösen, sobald Gefühle ins Spiel kommen? Merry Christmas!

Meine Meinung

 

Ich hatte mal Lust schon ein bisschen Weihnachten zu schnuppern. Also parkte ich mich mit Tee auf die Couch …
Aber irgendwie bin ich nicht in Stimmung gekommen.

Der Grundgedanke ist gut, aber an der Umsetzung hapert es. Ich kam mir vor wie in einer Seifenoper. Oft wirkte es unüberlegt.

Der Schreibstil ist etwas holprig. Man liest aus beiden Sichten, was mich diesmal störte.

Fazit: Nette Geschichte mit null Anspruch und zum kurzweiligen Abschalten geeignet.

⭐⭐⭐

Eure Carmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s