Interview mit Christelle Zaurrini

Es wäre toll, wenn du zu Beginn eine kleine Vita vervollständigst. 

Okay 🙂
Christelle Zaurrini, geboren 1992, wohne in der schönen Eifel, Hauptberuflich Augenoptikerin, mein größtes Hobby ist, wie man sich vielleicht denken kann, das Schreiben und Lesen. Wenn man das allerdings auch dazuzählen kann, bin ich total begeistert von Escape Rooms und würde – wenn wir mehrere hier hätten – am liebsten jede Woche einen machen 😀
Meine Werke: Sommernachtswende, Winternachtssonne, Forbidden Desire – Amy&Sean, Fall for you

Wow … ich glaube, du bist bisher die jüngste Autorin, die ich kennenlernen durfte. Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Echt? Ich kenne viele Autoren in meinem Alter oder sogar jünger 🙂
Wie vermutlich die meisten 😀 Durchs Lesen. Man liest und liest und irgendwann will man in anderen Menschen genau das auslösen, was diese Bücher in einem ausgelöst haben. Man will, dass sie weinen, lachen, Herzschmerz erleiden und am Ende den Deckel mit einem lachenden und einem weinenden Auge schließen.

Ich glaube, das hast du geschafft. Bei mir ist es jedenfalls so, wenn ich deine Bücher lese. 😊 Gibt es Bücher oder Autoren, die dich beeinflusst haben? Die du immer wieder lesen kannst und es trotzdem nie langweilig wird?

Klar! Es gibt so viele tolle Autoren, die mich beeinflussen, motivieren und antreiben. Sobald ein neues Werk von Colleen Hoover auf dem Markt ist, stehe ich in der Buchhandlung und kaufe es mir – meistens zwinge ich später mindestens eine Freundin, es ebenfalls zu kaufen 😀
Dann gibt es aber noch eine Autorin, die mich immer wieder begeistert und zwar ist es eine Freundin: Sarah Stankewitz/Sara Rivers. Ich begleite sie beim Schreiben, wie sie mich begleitet, und sie überrascht mich mit jedem Buch erneut. Es ist, als sehe man ein Kind aufwachsen 😀 Sie gibt mir viel Hoffnung und Antrieb.

Beide Autorinnen finde ich klasse. Bei Colleen geht es mir ungefähr so wie dir. Und Sarah haut mich regelmäßig mit ihren Geschichten um. Ich habe schon bemerkt, das ihr beiden euch kennt. Wenn ich das richtig verstanden habe, arbeitet ihr zusammen an etwas, oder?

Sarah zum Beispiel ist jünger als ich 😀
Ja naja, also eigentlich war das mal geplant – oder ist es immer noch xD – aber zusammen an einer Geschichte zu arbeiten, wenn man 800 Kilometer getrennt ist, ist ziemlich schwer. Wir haben uns ja schon öfter getroffen, doch dann steht alles andere als das Schreiben im Vordergrund 🙂
Irgendwann, da bin ich überzeugt, wird irgendein Gemeinschaftsprojekt kommen. Nur wann und in welcher Form, weiß ich noch nicht.

Stimmt, da war was. 🙈 Leider habe ich noch kein Interview mit ihr gehabt, deswegen ist mir das entfallen. 😂 Ich bin gespannt, was ihr beiden so verzapft, wenn es irgendwann zu einer Geschichte kommt. Ihr seid ja doch schon sehr unterschiedlich, was den Schreibstil betrifft. Das macht auf jeden Fall neugierig. 😊 Wie lange schreibst du an einem Buch, bis es zu deiner Zufriedenheit fertig ist?

Vom Stil sind wir unterschiedlich, aber von den Ideen her ähnlich. Also wir mögen dasselbe an Büchern. Oh das ist ganz ganz unterschiedlich. Ich nehme immer gerne Amy&Sean als Beispiel. An der Rohfassung habe ich ganze 2 Wochen geschrieben und habe beim Überarbeiten nicht viel getan. Es war, als hätte es einfach so sein müssen. Bei andern Büchern brauch ich zwischen 3 und 6 Monaten.

Woher nimmst du deine Inspirationen/Ideen?

Ideen habe ich oft aus meinen Träumen. Inspiration kann ich gar nicht so genau sagen. Manchmal aus Musik, manchmal aus Szenen, die in der wirlichen Welt passieren, manchmal aus dem, was ich gerne lesen/erleben würde.

Bist du jemand, der in den unmöglichsten Momenten Ideen hat und diese dann irgendwo hinkritzelt, um sie bloß nicht zu vergessen?

Ja, total! Ich fahre jeden Tag 40 Minuten zur Arbeit und wieder zurück, und genau da kommen mir Ideen zu Dialogen oder ganzen Szenen. Mein Handy ist so voller Sprachnachrichten, dass ich hoffe, dass kein Mensch das jemals in die Finger bekommt. Ich würde eindeutig für verrückt erklärt werden. 😀

Das finde ich genial. 😂 Ich muss dir dein Handy mal stibizen.

Bitte nicht! 😀 Bei manchen Nachrichten weiß ich selbst nicht mehr, was ich damit sagen wollte.

Das find ich schon raus. 😉 Was erwartet uns Leser von dir? Wie geht es weiter? Projekte geplant?

Geplant und in Arbeit. Vielleicht weiß der ein oder andere, dass ich schon eine Dystopie geschrieben habe – Blaues Gold – und das eigentlich dieses Jahr noch erscheinen sollte, aber da ich vom Lektorat aus sehr viel zu ändern habe, wird das erst für nächstes Jahr angesetzt.
Dann erscheint – auch hoffentlich nächstes Jahr – Forbidden Love – Hollie&Trevor und Havoc Hearts (das ich derzeit schreibe und fast fertig habe!) Auf Forbidden Love dürfen sich vor allem die freuen, die Hollie und Trevor aus Forbidden Desire ins Herz geschlossen haben 😀 Havoc Hearts ist der Auftakt einer Trilogie, die etwas düsterer ist.

Oh, das hört sich alles sehr verlockend an. Da freu ich mich drauf. Hollie und Trevor fand ich schon niedlich. 😊 Trifft man dich auf irgendwelchen Buchmessen?

Ich liebe Hollie! Und da war schnell klar, dass sie ihre eigene Geschichte verdient. Klar! Ich bin Samstag und den halben Sonntag anwesend.

Da werden sich die ein oder anderen freuen. Kommst du zur LBM?

Ich denke schon. Mir persönlich gefällt die Leipziger Buchmesse besser als die Frankfurter, ist leider aber viiiiiel weiter entfernt.

Ja da geht es uns mit der FBM so. Die Leipziger ist näher und gemütlicher. Klingt blöd, aber trifft es irgendwie. Darf ich zum Schluss noch ein kleines Spiel mit dir machen? Ich nenne dir einen Begriff und du antwortest mit dem erstbesten was dir dein Bauchgefühl sagt.

Gerne 🙂 Mit einem Satz oder einem Wort? 😀

Je nachdem was dir dazu einfällt. Okay, fangen wir an.

Land

Kroatien ❤

Charaktereigenschaft

Treu

Farbe

Rot

Berühmte Persönlichkeit

Johnny Depp 😀

Tier

Katze ❤

Zitat

Okay?
Okay!

Ich danke dir für deine Zeit und dass ich dich ein bisschen vom Schreiben ablenken durfte.

Sehr gerne, es hat mir viel Spaß gemacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s