Sophie Fawn – Luna und Dave: Red Leaves

IMG-20171003-WA0006

Als erstes, vielen Dank Sophie, das wir dein neues Buch als Beta-Leser lesen durften.

Klappentext

Luna steht kurz vor dem Abitur und jobbt in einem Hotel. Sie ahnt nicht, wen sie vor sich hat, als sie David begegnet. Seine Augen kann sie nicht vergessen und sogar ihr neues Lieblingslied erinnert sie an ihn.

David ist erfolgreicher Musiker, obwohl er das nie wollte. Da Luna nichts davon ahnt, kann er bei ihr wieder er selbst sein.

Beide stecken voller Selbstzweifel, doch wenn sie zusammen sind, ist alles anders. Viel einfacher und klarer.

Bis die Wahrheit sie einholt…

Meine Meinung

Zitat: „Good night, sleep tight, don’t let the bedbugs bite.“

Ich war ganz hin und her gerissen. Sopfie hat eine zuckersüße Tennie-Lovestory geschrieben, die jedes Herz der jungen Leser hüpfen lässt. Kein Young Adult oder sonst was. Einfach das pure Leben zwischen 2 jungen Menschen, die sich begegnen und kennenlernen.

Durch ihren flüssigen und jugendlichen Schreibstil lässt sie Luna und David lebendig wirken. Die beiden sind so unschuldig und niedlich, dass ich oft schmunzeln musste. Auch die Grundgeschichte mit der Band ist gut ausgearbeitet.

Irgendwie fühlt sich die Geschichte wie ein Tennietraum an. Girlie trifft den jungen Rockstar und verliebt sich. Sind wir mal ehrlich: Genau so haben wir uns doch früher in den Schlaf geträumt und von Gil Ofarim, Brian Harvey oder Mark Owen geschwärmt.

Hach ja, Sopfie hat es echt geschafft, dass ich mich wieder jung gefühlt habe.

Fazit: Für junge heranwachsende Mädels, die gerne träumen.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s