Sara Rivers – Blue Thunder: Farbenspiel der Liebe

IMG-20171007-WA0000

Klappentext

Wenn Farbe auf Dunkelheit trifft …

BLUE

Wie eine Naturgewalt ohne jegliche Kontrolle schlug er ein. Er rauschte durch mein Leben, das ich nie anders gekannt habe, und schrieb es um. Ließ es frei. Ließ mich frei. Auch wenn es nie sein Plan war, so war der Sturm, der schon viel zu lange in mir tobte, bereit, auszubrechen und alles zu verwüsten.
Ich wollte mich nicht verlieben. Ich wollte ihn nie lieben. Aber dann stieg ich in seinen Wagen. Sah in seine Augen. Und plötzlich wurde aus dem Sturm ein Hurrikan.

THUNDER

Wenn man aufmerksam ist, kann man alles richtig einschätzen. Menschen, Tiere und sogar das Wetter. Alles vorhersehbar, zumindest für mich.
Aber wer zur Hölle hätte das ahnen können? Da stolpert sie ohne Vorwarnung in mein Leben und nichts ist mehr beim Alten. Ein Blick aus ihren blauen Augen reichte aus … Und sie fegte die Dunkelheit aus mir heraus. Eine gottverdammte Detonation schillernder Blautöne. Wenn es einen Himmel geben würde, es würde da oben in genau diesen Tönen leuchten.

Ich hatte eigentlich nie eine Wahl, also zerrte ich sie in meinen Wagen.
Eine Frau, eine Farbe, eine Lösung für all meine Probleme … Blue.

Der neue mitreißende Roman aus der Feder von Sara Rivers. Bist du bereit für die Explosion?

Meine Meinung 

Ich glaube, Thunder hatte mich schon, da war er gerade noch bei der Entstehung. Dann kamen einzelne Schnipsel von Sara und irgendwann das Cover, danach war es um mich geschehen. Er lag lang auf meiner „Musst du lesen“-Liste, aber wie das eben manchmal so ist – ich habe es erst jetzt geschafft.

Zitat: „»Jeder Tag, an dem du lebst, ist eine Party, Kleines.«“

Das erste Zitat dieses Romans, welches treffender nicht sein kann. Mal ehrlich: Wir leben doch nur, um glücklich und zufrieden zu sein. Um unsere eigene kleine Party zu schmeißen. Ganz gleich, ob es anderen gefällt oder nicht. Es ist unser Leben, und nur was wir daraus machen, macht es zu einer lebenswerten Party.

Zitat: „Wir alle haben nur ein Leben. Und es liegt an uns, was wir daraus machen. Wie wir es leben. Ob frei oder gefangen. Glücklich oder traurig. Wir können verzweifeln, aber genauso gut können wir auch für unser Glück kämpfen. Etwas, das ich erst lernen musste.“

Bea … oder viel mehr Blue musste in ihrem Leben schon steinige Wege gehen, dabei ist sie gerade mal 21 Jahre alt. Kein Alter um so viel Mist zu erleben. Aber sie ist eine Kämpferin. Bisher war ihre Freundin Lu immer ihr Anker, diejenige die sie gestärkt hat und für sie da war. Doch dann rast Tyler – besser bekannt als Thunder – in ihr Leben und bringt alles durcheinander.

Thunder ist abgestumpft, unterkühlt und ein Arschloch. Harte Worte, aber das trifft es. Zumindest solange, bis er es zulässt hinter diese Fassade zu blicken. Wie ist er so geworden und warum? Der böse Junge mit dem Bleifuß hat einen Grund, der nicht tragischer sein könnte. Man kann verstehen, was ihn dazu bewegt, Blue von sich zu stoßen. Nur hat er dabei etwas in seiner Gleichung vergessen: Die Sturheit einer Frau.

Sara hat es mal wieder geschafft, mich zu verzaubern. Ihre Protagonisten sind so echt und schön ausgearbeitet, man verfällt ihnen auf Anhieb. Mit ihrem flüssigen Schreibstil macht sie einem das Lesen leicht. Auch die erotischen Elemente sind an den richtigen Stellen eingebaut – nicht zu viel und nicht zu knapp.

🌟🌟🌟🌟🌟

Eure Nine 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s