Christelle Zaurrini – Sommernachtswende

IMG-20171017-WA0002

Klappentext

Glück findet man nur dort, wo das Herz ist. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit. Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom Schicksal, und beginnt Emmas sorgsam errichteten Mauern einzureißen

Meine Meinung 

Zitat: „Ich wünsche mir, dass er mich liebt. Mich hält und mir sagt, dass alles gut wird.“

Wow, dieses Mal bin ich in die Welt von Christelle eingetaucht und bin ganz hin und weg von Emma und Dylan.

Dieser Kampf, den Emma mit sich und ihren Gefühlen ausfechtet, hat mich ganz schön mitgenommen. So intensiv und ehrlich, das ich oft mit den Tränen kämpfen musste …

Zitat: „Warum? Warum ist es nie wie in meinen Geschichten?“

Dylan zeigt Gefühle, und so ein Mann lässt ihre Welt erschüttern und die Mauern fallen ein. Ob Emma sich ganz fallen lässt, müsst ihr schon selber lesen. Es lohnt sich, wer auf große Gefühle steht.

Fazit. Wunderschönes Cover und eine Liebesgeschichte, die zum träumen einlädt. Christelle ihr Schreibstil ist flüssig mit viel, viel Emotionen.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s