Cleo Lavalle – Aller guten Männer sind 3

IMG-20171021-WA0004

Klappentext

„Will ich Herrin eines Hundes oder Sklavin einer Katze sein?“ Das ist alles, was Marie zum Thema Dominanz weiß, als sie die Chance ihres Lebens bekommt. Gefangen in einer lieblosen Beziehung, schikaniert von ihrer Kollegin und verliebt in einen unerreichbaren Mann greift sie zu, obwohl sie weiß, dass sie heillos überfordert sein wird. Denn nicht nur die Welt der Doku-Soaps verlangt harte Bandagen. Auch als Möchtegern-Madame stolpert sie von einer Falle in die nächste.
Wird Marie es schaffen, den neuen Job zu packen? Und wer wird ihr Herz erobern? Der Big Boss: schön, aber nicht zu haben? Der Gentleman mit den seltsamen Vorlieben? Oder der geheimnisvolle Unbekannte, der sie mit seinen Worten verzaubert?
Ein frecher Liebesroman für neugierige Frauen mit Herz und Humor. Er entführt in eine Welt, in der manche Dinge anders sind als erwartet.

Meine Meinung 

Zitat: „Ja, ich habe dich mal wieder mit dem falschen Namen angesprochen. Gleich wirst du mir die Hölle heißmachen.“

Oha. Es gibt ja so einige Bücher über das Thema Dominanz usw., manche nerven mich nur und langweilen mich. Aber bei Cleo nicht. Es ist anders. Ihr Schreibstil ist frech, witzig und charmant. Mit einer guten Mischung aus Humor, hat Sie hier einen witzigen, aber auch turbulenten Roman geschrieben. Ihre Protagonisten haben ein zum Teil recht interessantes, naja sagen wir mal so, Eigenleben entwickelt und leben diese per Gedanken aus.

Für mich ein unterhaltsamer Frauenroman, der keine Wünsche offen lässt.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s