Genovefa Adams – Rot wie die Liebe

IMG-20171024-WA0005

Klappentext

Seit einem Fahrradunfall kann Niels nicht mehr Fußball spielen. Neuerdings arbeitet er jedoch als Torwarttrainer beim FC Düsseldorf – sehr zum Leidwesen seiner Frau Martina, die ihn lieber in einer prestigeträchtigeren Position sähe. Lisa aus der Poststelle hingegen mag Niels so, wie er ist.
FCD-Verteidiger Mike hat die Nase voll von Spielerfrauen. Umso interessanter findet er Hanna. Leider scheint das jedoch nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Oder weshalb sonst antwortet sie nie auf seine SMS?
Sein Mannschaftskollege Roman ist glücklich mit Freundin Leonie. Seine Ex Dilara, die seine Geheimnisse an die Zeitung weitergegeben hat, hat er längst vergessen. Als sie dafür sorgt, dass er vom FCD freigestellt wird und sich ab sofort täglich bei der Polizei melden muss, hat sie jedoch wieder seine volle Aufmerksamkeit – und auch die der gesamten Presse …

Meine Meinung 

Und wieder habe ich mich den Jungs vom FC Düsseldorf gewidmet und war hin und weg.

Zitat: „Call me, damn it“

Oh ja, Mike würde ich gerne anrufen. Besonders er gefällt mir. Der Amerikaner mit dem gewissen Etwas. Holla … Besonders sein Denglisch fand ich niedlich. Wie er flucht und trotzdem Deutsch reden will.

Zitat: „Fucking bastards. Ich wette, diese Maja Zoll … whatever steckt dahinter“

Aber auch Hanna ist niedlich und es macht Spaß diese Geschichte zu lesen.

Erneut zeigt Genovefa die Schattenseiten des Ruhms auf und das man kämpfen, sowie zusammen halten muss, wenn man liebt. Oder geliebt werden möchte.
Ich verliebe mich immer mehr in die Jungs dieser Reihe. Vorallem wegen Genovefa ihrem flüssigen und zum Teil witzigen Schreibstil. Es macht Spaß und wird nicht langweilig.

Fazit: Einfach rundum gut gelungene Geschichte, die nach mehr schreit.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s