Blogger-Vorstellung Nr. 6

In unserer heutigen Runde stellen wir euch einen Blog vor, den es schon einige Zeit gibt, der auch sehr erfolgreich ist, mit dem was er tut, und bei denen wir immer wieder sehr gerne vorbeikommen. Ihre beiden Maskottchen Jack und Billy sind zu einem richtigen Aushängeschild geworden. Wenn man diese beiden hübschen Katzen sieht, weiß man genau, das ist die „Geile Zeile – der Buchblog„. Wir wollten von Julia etwas zum Thema Indie-Autoren wissen.

 

Indie-Autoren? Wenn ihr damit SPler meint, dann ist meine Liste verflucht lang. Denn ich lege besonders großen Wert auf genau diese Bücher und auch auf die Autoren, weil meiner Meinung nach gerade dort verborgene Schätze sind, die noch nicht von einem Hype plattgerannt oder von dutzenden Menschen kritisiert wurden. Denn ja, ich lese Rezensionen und nehme mir Meinungen von anderen sehr zu Herzen, bevor ich ein Buch kaufe.
Ich habe gerade nur deshalb mit dem Lesen überhaupt so richtig begonnen, weil ich damals über Marah Woolfs „MondLichtSaga“ gestolpert bin. Kim Leopold habe ich auch als SPlerin damals mit Love Kiss Cliff; jetzt Liliennächte, kennengelernt.
Alle Ink-Rebels bringen in Rahmen des Labels ihre Bücher als SP raus und sie sind wahre Schmuckstücke!
Die kleinen Indie Verlage, Autoren bzw. Bücher sind meiner Meinung nach oft viel besser, als die ganz, ganz großen.
Da mir Rezensionen selbst als Leserin so wichtig sind, habe ich jene vor meiner Blogger-Zeit schon sehr ausführlich und gerne geschrieben.
Bis ich irgendwann zu Katharina von der Geilen Zeile meinte: „Hey, ich glaube ich möchte das auch so richtigmachen.“ Und schwupps, hat sie mich ins Team geholt und seitdem möchte ich nie wieder etwas anderes. Es macht einfach Spaß über Bücher zu reden, neue Menschen kennenzulernen, Gewinnspiele oder Aktionen zu organisieren (auch wenn dies manchmal verdammt viel Arbeit ist). Nun bin ich seit ca. Anfang 2017 schon dabei und die Geile Zeile ist irgendwie ein Teil von mir geworden. Was zum Großteil auch an der wundervollen Mitbloggerin Katharina liegt. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s