Maya Shepherd – 50 Tage: Der Sommer meines Lebens

IMG-20171106-WA0000

Klappentext

Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18. Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei, wie er ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen.
Jades Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem gemeinsam mit Katie in das bereits gebuchte Feriencamp fährt.
Doch Jade schmiedet eigene Pläne. Sie lässt sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip ein, um vor ihren Problemen davonzulaufen. Nicht ahnend, dass die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie wartet.
Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen entlang der Route 66 beginnt, bis sich ihr das Schicksal mit aller Macht in den Weg stellt …

Meine Meinung

Zitat: „»Ich warte doch immer auf dich.«“

Die Entwicklung von Jade im Laufe der Story hat gut gefallen. Anfangs das verwöhnte Prinzesschen, das tief traurig und enttäuscht von ihrer besten Freundin ist. Doch sie wird erwachsen, legt Vorurteile und Ängste ab. Auf ihrem Trip lernt sie das Leben zu leben.

Jason ist selbstbewusst, frech und um keinen Spruch verlegen. Mit seiner Offenheit anderen gegenüber, hat er mich begeistert. Auch weil er Jade in vielen Situationen die Augen öffnet. Aber er kann auch ein kleiner fieser Arsch sein, wenn es ihn rappelt.

In dieser Geschichte erleben die Protagonisten auf ihrer Reise so einige Dinge, manch schlechte und einige gute. Mayas Schreibstil ist angenehm, flüssig und so anziehend, das man direkt in die Geschichte eintaucht. Ihre Protagonisten sind authentisch und sehr liebenswert.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Nine 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s