Blogger-Vorstellung Nr. 11

Romantische Seiten“ ist einer dieser Blogs, den wir gleich ins Herz geschlossen haben. Jenny teilt einige Liebschaften zu verschiedenen Autoren mit uns. Wenn wir unsere Regale zusammenschieben, dann könnte daraus eine Bibliothek werden, die nur so vor Liebe überquillt. Sie hat uns ein paar Empfehlungen für euch mitgegeben.

Ich heiße Jenny und wohne in Niedersachsen am Rande von Hamburg. Meinen Blog gibt es seit einem Jahr. Ich habe mir damals überlegt, worüber ich bloggen möchte und ob ich mich spezialisiere oder nicht. Meine Entscheidung fiel zugunsten der Liebesromane aus. Mein Blog heißt romantische Seiten, weil ich einen Namen gesucht habe, der zu Liebe und Büchern passt. Er sollte nicht kindisch sein und meinen Lesegeschmack repräsentieren. Da alles mögliche mit Liebe schon vergeben war, landete ich irgendwann bei romantisch und Bücher haben viele Seiten, aber die Liebe auch, und so kam es dann zu dem Namen. Ich veröffentliche hauptsächlich Rezensionen zu meinen gelesenen Büchern, aber ich berichte auch gerne von Lesungen oder andere Sachen / Veranstaltungen, die mit Liebesromanen zu tun haben.

Liebesromane hören sich im ersten Moment vielleicht langweilig an, aber das Genre ist vielseitiger als einige denken. Es gibt viele unterschiedliche Sub-Genre wie z.B. Contemporary Romance, Chick-Lit, New Adult, Young Adult, Erotik, Dark Romance, Regengy Romance usw. Natürlich gibt es meistens ein Happy End, aber der Weg dorthin kann sehr unterschiedlich sein. Mal handelt es sich um eine Familiensaga auf einem Weingut, dann um eine dramatische Geschichte auf der Highschool, ein anderes Mal sind die Geschichten sehr erotisch und einige haben sogar Thriller-Elemente. Genau diese Unterschiede machen Liebesromane für mich zu etwas besonderem. Ich liebe Bücher, die mich zum weinen bringen und mich in die Geschichte hineinziehen, denn dann sind sie für mich perfekt. Obwohl ich das Genre Fantasy nicht so gerne mag, gibt es sogar einige Bücher im Fantasy Romance Bereich, die mir gefallen. Liebe kommt in jedem Genre vor, so das man insgesamt eine sehr große Auswahl hat.

Was ich euch empfehlen kann? Das ist schwierig, denn es gibt so viele tolle Autorinnen in diesem Bereich. Ich liebe die Bücher von Samantha Young und Colleen Hoover. Aber auch die Bücher von Susan Elizabeth Phillips und Sarah Morgan sorgen immer wieder für gute Unterhaltung. Im Bereich Dark Romance lese ich gerne die Bücher von Mia Kingsley und T.M. Frazier. Stefanie Ross ist dagegen meine Favoritin bei den Romantik Thrillern und Stephanie Laurens schreibt tolle Regency Romance. So könnte meine Liste ewig weiter gehen, aber ich erwähne nur noch ein paar Autorinnen aus meinem derzeitigen Lieblingsgenre New Adult: Jamie Shaw, J. Lynn, S.C. Stephens, Erin Watt, Kylie Scott und Elle Kennedy sind dort zur Zeit meine Favoriten. Ich merke jetzt schon, das ich viele tolle Autorinnen vergessen habe. Falls ihr noch Anregungen braucht, könnt ihr euch gerne bei mir melden oder durch meinen Blog stöbern.

One thought on “Blogger-Vorstellung Nr. 11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s