Kim Leopold – Hundert minus einen Tag

IMG-20171127-WA0000

Klappentext

Glaubst du an Weihnachtswunder?
Kurz vor Weihnachten wird Alina von ihrem Freund abserviert und das, obwohl sie gerade in den Zug steigen wollte, um ihn zu besuchen. Am Bahnhof trifft sie auf Cameron, einen amerikanischen Austauschstudenten, der sich mit einem akkurat gefalteten Stofftaschentuch einen Weg in ihr Herz erschleicht. Er entführt sie in ein magisches Münster, voll mit Weihnachtsmärkten, gebrannten Mandeln und schiefen Popsongs, bis ihr das Leben plötzlich wieder leicht erscheint. Es könnte alles so perfekt sein, wenn da nicht dieses Geheimnis wäre, das Cameron mit sich herumträgt.

Meine Meinung

Zitat: „Wenn du 100 Jahre alt wirst, möchte ich 100 Jahre minus einen Tag alt werden, so dass ich nie ohne dich leben muss.“

Ich weiß gar nicht, mit was ich genau anfangen soll. Außer, hach ja … Nein, qautsch. Aber die Geschichte um Ally und Cam ist einfach nur zum dahinschmelzen.

Kim hat mit ihrer wundervollen Art ein wunderschönes Weihnachtsmärchen geschrieben, was einen nur das Herz höher schlagen lässt. Ihre Art zu Schreiben ist so wundervoll, das man denkt, man ist persönlich in Münster auf dem Weihnachtsmarkt und man riecht überall diese wundervollen Düfte.
Besonders Cameron hat sich mit seiner liebevollen und lustigen Art in mein Herz geschlichen und mir geht es wie Ally … Wer will nicht so einen Mann?!

Zitat: „Ich meine, niemand weiß, wie hart man zu sich selbst ist. Niemand weiß, wovon man träumt und was man sich wünscht. Wofür man sich schämt. Alle kennen nur die Seite, die man ihnen zeigt.“

Cam, der dich zum Nachdenken bringt. Aber auch den Schalk im Nacken sitzen hat.
Rundum hat Kim eine Geschichte geschrieben, die uns träumen und nachdenken lässt. Trotz Niedlichkeit gibt es ein extra Lob für das ernste Thema, was Cameron ja sein Geheimnis ist. Und genau das machen für mich die Amrun-Mädels aus.

Fazit: Wunderschönes Cover und eine Geschichte mit Herz.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s