Ivy Sand – Eine Überraschung zu Weihnachten

Screenshot_20171201-192548

Klappentext

Manchmal muss man für seine Zukunft in die Vergangenheit reisen!

Überraschend findet Nina eine Schachtel Pralinen mit einer Karte vor ihrer Haustür. „Liebste N., ich habe dir nie gesagt, was du mir bedeutest. Gibst du mir noch eine Chance? Love, xxx“. Sie grübelt darüber nach, von wem das Geschenk stammen könnte, und sucht schließlich ihre Exfreunde und -affären auf. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür und sie würde das Fest der Liebe zu gerne romantisch verbringen.
Doch ihre Reise in die Vergangenheit verläuft anders als geplant …

Meine Meinung

Weihnachten … die Zeit der Liebe und Familie, aber auch der Melancholie. Zu Weihnachten erwischt man sich selbst doch oft dabei, wie man an Vergangenes denkt, sich an Gutes und Schlechtes erinnert, wehmütig zurückblickt.

Nina macht diese Phase auch durch, aber erst als sie eine Karte vor der Tür findet. Von wem mag die wohl sein? Ihrem Ex? Einem Lover? Wer weiß …

Ivy hat eine süße Weihnachtskurzgeschichte geschrieben. Ihr Schreibstil ist locker, nur die Schreibweise in der dritten Person macht mich kirre.

⭐⭐⭐⭐

Eure Nine 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s