The Greatest Showman

Ich war mal wieder im Kino … es ist schon ein paar Monate her, dass ich die Zeit dazu gefunden habe, und dann musste es natürlich gleich mal der neue Film mit Zac Efron und Hugh Jackman sein. Man hat schon so viel darüber gehört, aber ganz ehrlich: Nichts, wirklich nichts kann es richtig beschreiben.

Ich stehe im Allgemeinen ziemlich auf Musicals, hatte schon das ein oder andere Vergnügen mir so etwas anzusehen. Vielleicht zieht es mich deshalb auch zu den Filmen, die in diese Kategorie gehören. Man überlege sich doch nur mal, was das für ein Aufwand ist. Die Schauspieler lernen nicht nur ihren Text oder spielen immer wieder ein und dieselbe Handlung, bis sie sitzt – Nein. Sie müssen Singen können. Müssen die Texte auch noch intus haben und auch noch genau dieses Gefühl herüberbringen – gar nicht so einfach.

Mir hat die Handlung in „The Greatest Showman“ sehr gefallen. Ein Mensch ist ein Mensch. Ob er nun Schwarz, Kleinwüchsig, ein Riese, oder gar von Kopf bis Fuß tättoowiert ist. Selbst wenn eine Frau einen Bart wie Santa Claus trägt, so what. Woher kommen nur immer all diese Vorurteile, dieses Lästern, die Verachtung und Missachtung? Wir leben doch alle auf der gleichen Erde, oder etwa nicht? Ob reich, ob arm. Wo bleibt die Toleranz jedem anderen gegenüber?

Die Mischung aus Story und musikalischen Elementen ist beeindruckend umgesetzt worden. Hugh Jackman hat sein schauspielerisches Talent mal wieder bewiesen, gesanglich noch eins obendrauf gesetzt, und auch Zac Efron zeigt sich wieder von seiner tänzerischen, singenden Seite. Die Trapeznummern im Film waren unglaublich.

Zitat: „Die erhabenste Kunst ist die, andere glücklich zu machen!“

Eure Nine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s