Gabriele E. Fleischmann – Kerry und Theo: nicht gesucht und doch gefunden

gaby

Klappentext

Kerry und Theo …nicht gesucht und doch gefunden Was passiert, wenn der Zufall Schülerin und Lehrer im Privatleben zusammenbringt? Richtig …beide wollen auf der Stelle so weit weglaufen, wie es nur geht. Was aber macht man, wenn genau dies einen lieben Menschen ins Unglück stürzen würde? Man redet miteinander und versucht das Beste draus zu machen. Was passiert aber, wenn das Beste so weit geht, dass man sich unsterblich ineinander verliebt? …dann können nur noch die besten Freunde der Welt helfen ein Jahr Chaos zu überbrücken. Kerry und Theo Eine Geschichte, über eine Liebe, die nicht sein darf, die tollsten Freunde im gesamten Universum und tiefe Schwesternliebe.

Meine Meinung

Ich habe lange überlegt, was ich zu diesem Buch sagen soll. Ich war geschockt, verliebt und wütend zugleich. Gabrieles Geschichte geht unter die Haut. Durch ihren sehr direkten Schreibstil lässt sie Kerry und Theo sehr lebendig wirken.

Oft musste ich lachen. Vor allem wegen Kerry ihrem vorlauten Mund. Es ist herrlich zu Lesen, wie die 2 gegen ihre Gefühle kämpfen und sich dann doch immer näher kommen. Diese Zerissenheit hat mich jedes Mal gefrustet und ich hätte beide erwürgen können.

Aber auch die anderen Protagonisten sind gut und charmant dargestellt. Die tiefe Verbindung zwischen Cassy und Kerry war für mich sehr prägnant. Aber auch Fronk ist zum Niederknien. Wer will nicht auch so ein Ersatz-Dad.

Fazit: Eine Geschichte, die nachwirkt. Das Thema ist brisant, aber sehr gut umgesetzt.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Carmi 

One thought on “Gabriele E. Fleischmann – Kerry und Theo: nicht gesucht und doch gefunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s