Alexandra Fuchs – Lügen haben blaue Augen

IMG-20180131-WA0001

Klappentext

Kurzschlussideen – Gummibärchenkrieg – Superheldsuche …

Mit 17 noch ungeküsst? Das geht gar nicht. Panisch erfindet Lena einen supersüßen und total in sie verliebten Freund: Markus. Den jetzt aber alle kennenlernen wollen. Ein Glück, dass ihr Nachbar sowohl gut aussieht, als auch Markus heißt. Jetzt muss er nur noch mitspielen.

Meine Meinung

Zitat: „Und sowieso, wo waren die Manieren des 18. Jahrhunderts hin? Seit wann bitte musste eine Lady einen Gentleman um ein Date bitten? Ich wollte erobert werden, war das wirklich so schwer zu verstehen?“

Dem kann ich nur zustimmen. 20. Jahrhundert hin oder her – irgendwie finden wir es doch alle toll, erobert zu werden.

Lena ist ein wunderbarer Charakter. Trotz dem immer größer werdenden Lügengebilde, dass sie sich aufbaut, ist sie ehrlich, was ihre Ängste betrifft. Sie sitzt in diesem Netz und versucht sich mit Sarkasmus und allerlei anderem wieder daraus zu befreien. Und wenn die Erkenntnis dann plötzlich auf einen niederprasselt, kann es manchmal zu spät sein, doch vor allem auch weh tun.

Zitat: „Ich will mutig, großherzig und intelligent sein. Mir ist es egal, was andere davon halten. Leute, die das komisch finden, sind keine Menschen, mit denen ich mich umgeben möchte.“

Markus ist für sein Alter sehr erwachsen. Was mir gut gefällt, wenn man bedenkt, dass die Jungs doch sonst immer etwas hinterherhinken. Trotz allem, zeigt er Loyalität.

Ich darf gar nicht so viel sagen, immerhin ist es nur eine Shortstory und ich will nicht spoilern. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er ist flüssig und ich war (leider) viel zu schnell fertig, obwohl ich die Geschichte wirklich zuckersüß fand. Typisch Teenies einfach. Man lernt aus seinen Fehlern erst, wenn man sie gemacht hat.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Nine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s